Christvesper 2020

Predigt: Prof. Dr. Martin MeiserSopran: Valda WilsonOrgel: Prof. Dr. Jörg Abbing Liebe Schwestern und Brüder, mit dieser Christvesper aus der Stiftskirche wünschen wir Ihnen, Ihren lieben Angehörigen und all denen, die jetzt vielleicht alleine zu Hause sind, ein gesegnetes Weihnachtsfest. Jesus Christus ist für uns Christinnen und Christen die Hoffnung und das Licht der Welt.…

Pfarrer Martin Ufer

Jubilate Deo

In der Sommerpause veröffentlichen wir hier Predigten von bereits gehaltenen Andachten. Hier die Andacht vom 3. Mai 2020, gehalten von unserem Gemeindepfarrer Martin Ufer. Liebe Schwestern und Brüder, jauchzet Gott. Diese Worte aus dem 66. Psalm haben dem dritten Sonntag nach Ostern seinen Namen gegeben. Dieser Sonntag lobt mit seinen Texten und Liedern Gottes gute…

Fenster der Stiftskirche

Die Botschaft des gebrochenen Lichtes

Der gotische Baustil mit den Spitzbögen entlastete die Wände des Kirchenraumes, so dass es möglich wurde, große Glasfenster einzubauen. Aber es mussten Buntglasfenster sein, weil sich darin eine theologische Konzeptíon verbarg, die wir dem frühchristlichen Philosophen Dionysios Areopagita verdanken: Gott als das Licht, das unser Leben erhellt, das wir aber nicht erkennen könnten, gäbe es keine Dunkelheit.

Pfarrer Martin Ufer

Gottesdienst, 19. April 2020

Ostern, zurückgezogen, hinter verschlossenenTüren. – Die Jünger sind am Abend in einem Raum versammelt, sie haben sich eingesperrt, aus Furcht wie es heißt. Furcht vor dem, was sie draußen womöglich erwartet. Die Ereignisse der vergangenen Tage stecken allen noch in den Knochen, die Verurteilung, die Qualen, die Kreuzigung Jesu. Der Schock und die Angst sitzen tief.